OM: Der größte Marktwert des Vereins ist er!

Matteo Guendouzi glänzt seit seiner Ankunft bei OM und wächst im Marseille-Team weiter. Bis heute der größte Marktwert des Vereins mit einer Schätzung von 25 Millionen Euro.

Schon unangefochtener Titelverteidiger der vergangenen Saison unter Jorge Sampaoli, Matteo Guendouzi ist sich auch mit seinem neuen Trainer einig Igor Tudor. Ausgeliehen von Arsenal In der vergangenen Saison wurde der Mittelfeldspieler von der gekauftOm in diesem Sommer gegen 11 Millionen Euro und hat sich seinen französischen Nationalspieler bis Juni 2025 gesichert.

https://twitter.com/LaMinuteOM_/status/1584205288026300416?s=20&t=zD5XgUB8noIX7ZpaBTqPMw

Eine perfekte Anpassung an Tudor

Ausgebildet als zentraler Mittelfeldspieler, Matteo Guendouzi perfekt an den Funktionsüberschuss seines neuen Trainers angepasst. In seinem bevorzugten System (3-4-1-2) Igor Tudor entschied sich, den gebürtigen Poissy zur Unterstützung des Stürmers zu etablieren. Es ist daher als offensiver Mittelfeldspieler das Guendouzi glänzt seit Beginn der Saison, belegt durch seine 2 Tore und 2 Vorlagen in 15 Spielen. Diese neue Positionierung ermöglicht es ihm, seine Percussion-Qualitäten auszuspielen und zu ermöglichen Rodier und Veretout unten eine Kerbe zu entwickeln, um die Verteidigungspunkte zu gewährleisten.

Ein zuverlässiger Spieler

Jetzt verlinktOm bis Juni 2025 der Marktwert von Matteo Guendouzi wird von der Seite Transfermarkt auf 25 Millionen Euro geschätzt, womit er im Kader von Marseille auf Platz eins vor Gerson und Under (22 Millionen) steht. Als der junge Spieler jedoch eintrainierte Lorient entwickelt zu Arsenalwar dieser Indikator auf 50 Millionen Euro gestiegen. Mit nur 23 Jahren, Matteo Guendouzi hat bereits eine solide Erfahrung, insbesondere dank seiner Passage im Club of North London, wo er sich im Mittelfeld der Gunners etabliert hatte.

Auf dem Weg zur Welt

Sein vertraulicheres Darlehen an Hertha Berlin war auch für den französischen Mittelfeldspieler von Vorteil. In Deutschland entwickelte er vor allem seine offensiven Qualitäten. Aber vor allem Matteo Guendouzi ist ein zuverlässiger Spieler. Sehr selten verletzt und immer konstant in seinen Leistungen, bestritt er in der vergangenen Saison insbesondere 56 Spiele im Marseille-Trikot, seine Einsätze nicht mitgerechnet Französisches Team. So viele Qualitäten, die es ihm durchaus ermöglichen könnten, in der Liste der 23 aufzutauchen Didier Deschamps für die nächsten Globalzumal das französische Mittelfeld durch Ausfälle dezimiert wird…



Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von Media Foot

WM: Messi und Argentinien können einen mythischen Weltrekord brechen!

Mercato Mercato – RCT: Eine lustige Angelegenheit mit Elton Jantjies…