Reus Deportiu: Partie in Albacete abgesagt – 14 neue Spieler werden verpflichtet

US-Investoren Reus Deportiu
Foto: Reus Deportiu

Und täglich grüßt das Murmeltier…auch am heutigen Freitag, den 25.01.2019 gibt es wieder jede Menge Neuigkeiten um den spanischen Zweitligisten Reus Deportiu. Zunächst einmal sind es inzwischen sogar sieben Spieler, die den Verein wohl aufgrund ausstehender Gehaltszahlungen verlassen wollen. Zugleich wurde von der LaLiga 123 die Partie bei Albacete Balompie am Sonntag abgesagt. Doch die neuen Investoren haben nach eigenen Angaben bereits 14 neue Spieler, die schon ihre Zusage für einen Wechsel nach Katalonien gegeben haben.

Sieben Spieler angeblich vor dem Abschied von Reus Deportiu

Bereits gestern haben wir darüber berichtet, dass drei weitere Spieler Reus Deportiu verlassen wollen. Nach dem angekündigten Abgang von Mario Ortiz, Borja Herrera und Miguel Linares aufgrund ausstehender Gehaltszahlungen wollen nun auch vier weitere Akteure den katalanischen Zweitligisten verlassen. Dabei handelt es sich um Catena, Bastos, Gus Ledes und Juan Domínguez, wie die AS in Spanien berichtet. Diese Akteure haben demnach ebenfalls Angebote anderer Klubs vorliegen und wollen wechseln. Damit würden nur noch der Verletzte Freixanet (lesionado), sowie Olmo, Querol, Vaz und Carbonell als Profispieler bei Reus Deportiu verbleiben.

US-Investoren kündigen 14 Neuzugänge für sofort an

Allerdings haben die US-Investoren und neuen Eigentümer des Vereins schon angekündigt, dass das personelle Problem innerhalb des Zweitligisten schnellstens gelöst werden soll. Die handelnden Personen Russell Platt, Clifton Onolfo, Curtis Onalfo, Ramon Tisaire und Brad Rangell wollen gemeinsam mit den Anwälten zunächst einmal alle Unklarheiten, die die LaLiga 123 noch bezüglich des Eigentümerwechsels und der Finanzen hegt, schnellstens beseitigen. Im zweiten Schritt dann sollen neue Spieler verpflichtet werden. 14 Akteure aus Frankreich, Rumänien, Kanada, Großbritannien und den USA sollen bereits die Zusage zu einem Wechsel zu Reus Deportiu gegeben haben, wie der Klub in einem umfangreichen Statement veröffentlicht hat. Allerdings hat der Ligaverband bisher Neuverpflichtungen von Reus eine Absage erteilt. Ob sich dies nach den Gesprächen ändern wird?

Albacete Balompie gegen Reus Deportiu in der Segunda Division abgesagt

Sicher ist, umgehend werden die Probleme nicht gelöst beim katalanischen Zweitligisten. Deswegen hat die LaLiga 123 bereits jetzt die Begegnung zwischen Albacete Balompie und Reus Deportiu für dieses Wochenende abgesagt – ungeachtet der Äußerungen und Beteuerungen der US-Investoren. Bereits das Match Reus Deportiu gegen UD Las Palmas am vergangenen Wochenende war aufgrund der Probleme bei den Katalanen abgesagt worden.

Michael Aleman

Michael Aleman

Wer Michael Alemán antreffen will, der hat in der Regel nur zwei Möglichkeiten: im Fußballstadion oder aber im Theater! Unser Redaktionsleiter ist nämlich nicht nur begeisterter Fan des runden Leders, sondern auch beruflich auf den Brettern, die die Welt bedeuten, unterwegs.
Michael Aleman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares