Eiskunstlauf EM 2019: Valentina Matos verpasst Finale

Valentina Matos
Foto: imago/Newspix24

Gleich am ersten Tag der Eiskunstlauf EM 2019 im weißrussischen Minsk muss Spanien eine Enttäuschung hinnehmen. Denn Valentina Matos ist nach dem Kurzprogramm bereits ausgeschieden. Die 18-jährige aus Madrid schaffte nicht den Sprung unter die besten 24 Teilnehmerinnen bei den Damen.

Valentina Matos auf Rang 31 nach dem Kurzprogramm der Eiskunstlauf EM 2019

Am Ende stand für Valentina Matos nur der 31. Platz unter 36 Teilnehmerinnen beim Kurzprogramm bei der Eiskunstlauf EM 2019. Die in der Dominikanischen Republik geborene spanische Meisterin von 2017 schaffte somit nicht den Sprung in die Finalrunde. Während die Russinnen Alina Zagitova und Sofia Samodurova sowie die Schweizerin Alexia Paganini auf Medaillenkurs nach dem Kurzprogramm liegen, ist für Valentina Matos die Eiskunstlauf EM 2019 in Minsk also bereits beendet.

Paarlauf-Duo auf Rang neun unter elf Teams

Auch für das Paarlauf-Duo Laura Barquero/Aritz Maestu lief es zum Auftakt der Eiskunstlauf EM 2019 in Minsk nicht sonderlich überragend. Mit 53.89 Punkten befindet sich das Duo nach dem Kurzprogramm auf dem neunten Rang unter den elf Paaren. Lediglich die Paare aus Kroatien und Großbritannien landeten hinter dem spanischen Paar. Das spanische Duo liegt derzeit direkt hinter Italien, Österreich und Deutschland. Den Kampf um die Medaillen im Paarlauf bei der Eiskunstlauf EM 2019 in Minsk machen Vanessa James/Morgan Cipres (Frankreich), Nicole Della Monica/Matteo Guarise (Italien) sowie die beiden russischen Paare Evgenia Tarasova/Vladimir Morozov und Aleksandra Boikova/Dmitrii Kozlovskii unter sich aus.

Jose Sanchez

José Sanchez hat sich seinen Kindheitstraum erfüllt und geht seit einigen Jahren dem Beruf des freien Sportjournalisten nach. Insbesondere beim Tennis, Handball und Basketball fühlt er sich zu Hause. Natürlich ist er aber ab und zu auch im Fußballstadion anzutreffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares