Marcel Kittel bei Clásica de Almeria am Start

Marcel Kittel
Foto: imago/Sirotti

Bei der Clásica de Almeria am 17. Februar 2019 dürfen sich die deutschen Radsportfans auch über starke deutsche Radprofis freuen. So beispielsweise will Marcel Kittel den Sieg in Roquetas de Mar einfahren. Dass der Deutsche an der Spitze des Katusha-Alpecin-Teams steht, bestätigten die Veranstalter am Mittwoch.

Marcel Kittel mit erstem deutschen Sieg bei der Clásica de Almeria?

Den Informationen der Macher der Clásica de Almeria zufolge wird der deutsche Sprinter vom Team Katusha-Alpecin am 17. Februar 2019 mit von der Partie sein. Mit einem Sieg könnte sich Kittel in die Geschichtsbücher der Clásica de Almeria eintragen. Denn bei dem seit 1986 veranstalteten Eintagesrennen konnte bislang noch kein deutscher Radprofi gewinnen. Vor zwei Jahren erreichte Rüdiger Selig immerhin Platz zwei, während Roger Kluge 2012 Dritter wurde. Nachdem der Arnstädter Marcel Kittel im vergangenen Jahr nicht an die gewohnten Erfolge anknüpfen konnte, erhoffen sich Fans und Veranstalter von dem 14-fachen Etappensieger bei der Tour de France eine starke Leistung in Andalusien.

Weitere Fahrer von Katusha-Alpecin

Neben Marcel Kittel erwartet man bei den Veranstaltern zudem Alex Dowsett, Nils Politt, Willie Smith und Harry Tanfield im Team von Katusha-Alpecin bei der Clásica de Almeria. Ebenso könnten auch Marco Haller und Rick Zabel am Start sein, wenn am 17. Februar in Roquetas de Mar der Sieger der Clásica de Almeria 2019 gekürt wird. Neben dem Kittel-Team werden auch Astana, CCC, Bora-Hansgrohe, Cofidis, Astana, Wanty-Gobert, Roompot-Charles, Vital Concept, Rally-UHC, Movistar, Euskadi-Murias, Caja Rural-RGA und Burgos-BH mit von der Partie sein.

Jose Sanchez

José Sanchez hat sich seinen Kindheitstraum erfüllt und geht seit einigen Jahren dem Beruf des freien Sportjournalisten nach. Insbesondere beim Tennis, Handball und Basketball fühlt er sich zu Hause. Natürlich ist er aber ab und zu auch im Fußballstadion anzutreffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares