Testspiel: RCD Mallorca schlägt 1. FC Köln mit 1:0

RCD Mallorca Sieg Testspiel 1. FC Köln
Foto: RCD Mallorca

RCD Mallorca hat am Mittwoch bei einem Testspiel zweier Zweitligisten den 1. FC Köln aus der 2. Bundesliga geschlagen. Das Team aus der Segunda Division setzte sich im Stadion Son Bibiloni mit 1:0 (0:0) durch. Die Domstädter weilen zur Zeit auf Mallorca im Trainingslager zur Vorbereitung auf der Rückrunde.

Fran Gámez erzielt Siegtreffer für RCD Mallorca im Testspiel gegen den 1. FC Köln

In der Partie zwischen RCD Mallorca und dem 1. FC Köln fiel der einzige Treffer der Partie gut 20 Minuten vor Spielende. Fran Gámez war für die Mallorquiner erfolgreich. Die Vorarbeit dazu gab Ante Budimir, Neuzugang der Inselkicker, der erstmals überhaupt für den spanischen Zweitligisten auflief. In der ersten Halbzeit war Mallorca in Palma das Team mit dem Chancenplus, doch die Kölner konnten ein torloses Remis in die Halbzeitpause retten. In der zweiten Halbzeit spielten die Rheinländer stärker auf, doch den einzigen Treffer erzielte das Team aus der Segunda Division, was zum Sieg im Testspiel reichte. Während der 1. FC Köln somit sein Trainingslager mit einer Niederlage beendet, scheint RCD Mallorca bestens gerüstet zu sein für das Auswärtsspiel am Sonntag bei CA Osasuna.

Statistik RCD Mallorca gegen 1. FC Köln 1:0 (0:0)

RCD Mallorca: Parera, Sastre, Valjent, Raíllo, Russo, Pervis, Baba, Salva Sevilla, Dani Rodríguez, Merveil, Buenacasa.

Eingewechselt: Leandro, Pablo Ramón, Xisco, Ferran Giner, Fran Gámez, Faurlin, Stoichkov, Lago, Aridai, Pedraza, Budimir, Carlos Castro, Pablo Valcarce, Abdón.

1. FC Köln:

Erste Halbzeit: Bartels – Schmitz, Meré, Nartey – Clemens, Özcan, Ostrak, Drexler, Hector – Cordoba, Guirassy

Zweite Halbzeit: Bartels – Bader, Meré, Nartey, J. Horn (78. Schmitz) – Geis – Risse, Schaub, Hauptmann, Churlinov – Terodde

Tor: 1-0 Fran Gámez, 72′.

Michael Aleman

Michael Aleman

Wer Michael Alemán antreffen will, der hat in der Regel nur zwei Möglichkeiten: im Fußballstadion oder aber im Theater! Unser Redaktionsleiter ist nämlich nicht nur begeisterter Fan des runden Leders, sondern auch beruflich auf den Brettern, die die Welt bedeuten, unterwegs.
Michael Aleman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares